FAQ

Häufige Fragen und Antworten zu den Biobuttons.

Jetzt direkt bestellen!

Das Recyceln klingt aufwändig. Wie kann ich am einfachsten vorgehen?

Wir kümmern uns darum: Ihrem Paket liegt eine Rücksendeetikette bei, mit welcher Sie uns die Biobuttons kostenlos zum Recycling retournieren können.

Kann ich die Biobuttons einfach auf den Komposthaufen werfen?

Theoretisch ja, die Biobuttons zerfallen rückstandsfrei wieder in ihre Grundbestandteile CO2 und Wasser. Der Abbau auf dem Hauskompost dauert allerdings sehr lange (vergleichbar z.B. mit einem Holz-Ast). In einer zertifizierten Kompostieranlage dauert das hingegen nur ein paar Wochen. Deshalb können Sie uns Ihre Biobuttons kostenlos zum Recycling retournieren.

Sind die Biobuttons mit Metallnadel auch biologisch abbaubar?

Die Metallnadel muss zum Recycling vom Rest des Buttons separiert werden. Wenn Sie uns die Biobuttons retournieren, übernehmen wir das.

Aus welchen Materialien bestehen die Biobuttons?

Die Biobuttons bestehen hauptsächlich aus Maisstärke und Holzfasern (aus zertifizierter nachhaltiger Waldbewirtschaftung).

Unterscheiden sich die Biobuttons von „herkömmlichen“ Buttons?

Von vorne betrachtet ist kaum ein Unterschied zwischen Biobuttons und den üblichen Buttons aus Metall zu erkennen.

Kann ich zuerst ein Muster sehen?

Wir senden Ihnen auf Anfrage gerne ein kostenloses Muster unserer Biobuttons zu.

Offene Fragen?

Schreiben Sie uns.

Jetzt bestellen!